25. Treffen der Stiftung Humboldt-Universität: Umbrüche

In der Hoffnung, die lange Zeit der Pandemie im Winter weitgehend hinter uns gelassen zu haben, freuen wir uns sehr, Sie wieder zu unserem Stiftungstreffen am 5. November 2021 einladen zu können. Der geplante Themenschwerpunkt “Umbrüche”, der für unser Treffen im März 2020 geplant war, hat ein großes Interesse geweckt, daher planen wir das Stiftungstreffen zu dem gleichen Thema zu organisieren.

Ablauf

Das 25. Treffen der Stiftung Humboldt-Universität findet am

Freitag, 5. November 2021 um 16:00 Uhr
im Hörsaal des Tieranatomischen Theaters

(Zugang über Luisenstraße 56, 10115 Berlin) statt. Der Einlass beginnt um 15:30.

Das Abendessen beginnt um 19:00 Uhr  (Ort wird mit Blick auf das Infektionsgeschehen später
bekanntgegeben).

   Programm

 

ab 16 Uhr

Begrüßung, Prof. Dr. Michael Hoffmann-Becking, Kuratoriumsvorsitzender der Stiftung Humboldt-Universität

Grußwort, Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Präsidentin der Humboldt-Universität zu Berlin

 

Vorträge und Podiumsdiskussion

„Disruption und Anpassung. Gesellschaftliche Umbrüche in alltagssoziologischer Perspektive“, Vortrag von Prof. Dr. Teresa Koloma Beck, Professorin für Soziologie der Globalisierung an der Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg

Umbrüche an der Humboldt-Universität nach 1989“, Vortrag von Prof. Dr. rer.-nat. Dr. h.c. Joachim Sauer, Professor am Institut für Chemie der Humboldt-Universität zu Berlin

Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Teresa Koloma Beck, Prof. Dr. Joachim Sauer, Prof. Dr. Dr. h.c. Wolfgang Huber, Honorarprofessor an der Theologischen Fakultät der Humboldt-Universität zu Berlin, moderiert von Prof. Dr. Anke te Heesen, Wissenschaftshistorikerin an der Humboldt-Universität zu Berlin

 

ab 19 Uhr

Abendessen mit Dinner Speech

Einführung, Edelgard Bulmahn, Bundesministerin a.D.

Umbrüche im Anthropozän“ mit Prof. Dr. Maja Göpel, Publizistin, Politökonomin und Nachhaltigkeitswissenschaftlerin

Unser Förderprojekt

 

An unserem Treffen werden wir unser neues Förderprojekt vorstellen:

Arboretum der Zukunft (ArborFutura):
Expeditionen in urbane Baumlandschaften Berlins

Ziel des Projekts ist es, den Campus Nord gemeinsam mit Bürger:innen und Universitätsmitgliedern als innerstädtische Biodiversitätsinsel zu gestalten.

 

Ihre Unterstützung

Wenn Sie das Projekt oder die Arbeit der Stiftung unterstützen wollen, freuen wir uns über Ihre Spende:

Empfänger: Stiftung Humboldt-Universität
IBAN: DE70 1003 0500 1012 5477 00
BIC: LOEBDEBBXXX
Verwendungszweck: Spende [ArborFutura oder Förderung des Stiftungszwecks]

 

Anmeldung

Um sich zu unserem 25. Stiftungstreffen anzumelden, füllen Sie bitte bis zum 15.Oktober 2021 das unterliegende Formular aus. Wir werden uns mit Ihnen unverzüglich in Verbindung setzen und Ihre Anmeldung per E-mail bestätigen. Sollen Sie Probleme beim Versenden des Formulars haben oder von uns innerhalb von 3 Arbeitstagen nichts hören, setzen sie sich bitte mit uns ins Kontakt.

Bitte beachten Sie, dass die Durchführung der Veranstaltung sich nach den Pandemie-Leitlinien der Humboldt-Universität und des Berliner Senats richten wird. Somit werden beim Einlass die Nachweise entsprechend der geltenden Regelungen (voraussichtlich 2G-Regelung) kontrolliert.

Veranstaltungsteilnahme* (es können mehrere Felder angekreuzt werden)

Menüoptionen

6 + 4 =

*Pflichtfelder